Britannic Expedition 2020


Das größte betauchbare Wrack der Welt wartet in der griechischen Ägais auf dich zum Erkunden.

HMHS Britannic
Werft: Harland & Wolff
Eigner: White Star Line
Schiffsklasse: Olympic-Klasse
Heimathafen: Liverpool
Baujahr: 1911
Stapellauf: 1914
Gesunken: 1916

Länge: 296,04 Meter
Breite: 28,65 Meter
Vermessung: 48.158 BRT

Die Britannic ist das Schwesterschiff der Titanic und der Olympic und fuhr unter der Flagge des Vereinigten Königreichs.

Neben der HMHS Britannic werden wir noch Tauchgänge am Wrack der S/S Burdigala unternehmen bzw. die weitere Unterwasserwelt rund um die Insel Kea erkunden. Die Britannic liegt in einer Tiefe von 120 Metern, die S/S Burdigala (Kaiser Friedrich) liegt in ca. 70 Metern Tiefe. Wir planen in einem Zeitfenster von 10 Tagen rund 6 Tauchgänge an diesen beiden Wracks, weitere Tauchgänge an anderen Spots sind möglich.

Als Unterkunft steht uns eine private Villa in 5-minütiger Entfernung zur Tauchbasis zur Verfügung.

Ausstattung der Villa:
9 Doppelzimmer, 1 Einzelzimmer (maximale Belegung mit 19 Personen)
7 Bäder mit ebenerdiger Dusche (teilweiße)
Küche mit Kühl-, Gefrierschrank, Microwelle und Backofen, Spühlmaschine,
Waschmaschine, Trockner, Klimaanlage, Wifi und Home Cinema, Bettwäsche und Handtuchservice
Terrasse mit Grill und Blick auf die Bucht von Kea, Sonnenuntergang über den Leuchtturm
Größe: 600m²

Als Alternative können wir Zimmer im 5-Sterne Spa Hotel in der Nähe vermitteln.

In der Nähe befindet sich ein Strand inkl. typischer grichischer Taverne, der Ort Vourkari mit Restaurant, Bars und Einkaufsmöglichkeiten ist in 5-minütiger Entfernung zu Erreichen. Die Insel Kea ist eine bergige Insel, die überwiegend steile Küste ist durchsetzt von zahlreichen kleinen Buchten, Meeresgrotten und Kaps. Die Insel wird über den Haven von Lavrio nach ca. 1 Stunde erreicht.

Reisezeitraum:
30.05.2020 – 13.06.2020 (Pfingsten 2020)

Tauchfenster:
01.06.2020 – 11.06.2020

Leistungen:
Tauchgänge wie genannt
Mind. 9 Taucher, max. 11 Taucher (für die Tauchgänge an der HMHS Britannic & S/S Burdigala)
Unterkunft (ohne Verpflegung) in der Villa
Organisation der Tauchgenehmigungen, Durchführung und Betreuung der Tauchbasis vor Ort
Betreuung durch TrimixDiver.de

Nicht enthaltene Leistungen:
Anreise und Equipmenttransport (wird in Zusammenarbeit mit TrimixDiver.de organisiert)
Gase, Kalk, Verpflegung und Co.

Preis:
Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Taucher und kann erst im Oktober exakt genannt werden, zumal zu diesem Zeitpunkt der Preis der Tauchgenehmigungen vorliegt. Eine Preisinformation zur Orientierung können wir dir jedoch bei Interesse nennen. Nichttaucher und Sporttaucher sind selbstverständlich willkommen.

Teilnahmebedingungen:
Erfahrung beim Tauchen in dieser Tiefe von 120 Metern, im Umgang mit mehreren Stages/Scooter geübt
Erfahrung beim Tauchen mit Strömung, Welle und Gezeiten
Nachweisliche taucherrische Erfahrung in den genannten Tiefen auf dem Tauchcomputer
Im Besitz einer aktuell gültigen Tauchtauglichkeit
Nachweis über eine Tauchunfallversicherung, welche diese Tiefen abdeckt

Wir empfehlen die Verwendung eines Rebreathers für dieses Wrackevent.

Wir weisen darauf hin, dass das Tauchen in den Tiefen in welchen diese Wracks liegen einem erheblichen Risiko unterliegt. Der Veranstallter Trimixdiver.de und/oder seine Mitarbeiter trifft bei einem Unglück keine Schuld. Jeder Taucher taucht eigenständig im Buddy Team, geführte Tauchgänge durch das TrimixDiver Team werden ausdrücklich NICHT angeboten. Es wird auf eine vernünftige Dekompressionsplanung unter Berücksichtigung eines konservativen Gradienten Faktor und auf eine ausreichende Bailout Strategie hingewiesen. Bei der Teilnahme an diesem Event bist du mit den genannten Bedingungen einverstanden. Das TrimixDiver Team behält sich das Recht vor, Personen von einzelnen Tauchgängen auszuschließen, sollten die oben genannten Bedingungen nicht erfüllt sein.

Für Rückfragen stehen wir dir gerne zur Verfügung, du willst dabei sein, dann sende uns gleich eine Email.
Die Zeichnungsfrist endet Ende Juni 2019 für dieses Event.

Anmeldungen unter:

Bilderquelle:
Wikipedia.de, Tauchbasis Kea Divers und der Besitzer der Villa
Print Friendly, PDF & Email